Ein paar fotografische Höhepunkte in diesem Jahr

 

Fotoparade 2/2016

 

Als blutiger (Blog)Anfänger benötige ich gute Seiten mit viel Information. Dabei bin ich auf die Seite von Michael von   —  www.erkunde-die-welt.de  — gestoßen. Eine der Seiten die mir, im inzwischen unüberschaubaren Bloggetümmel, ein Vielfaches an Information und gute Bilder liefert.

 

Heute versuche ich mich zum ersten Mal an seiner Blogparade zu beteiligen. Versuch darum, weil Michael eigentlich die schönsten Fotos der letzten sechs Monate sucht. Meine Fotos stammen alle ausschließlich aus der ersten Jahreshälfte. In der Zeit war ich war über drei Monate mit dem Fahrrad in Thailand, Laos und Kambodscha unterwegs.

Von der zweiten Jahreshälfte gibt es fast keine Fotos, da ich nach so langer Auszeit im Job einiges nachzuholen hatte. Ich hab, Fahrzeit eingerechnet, einen 12/5 Job. Kein Wunder dass bei meinem inneren Akku am Abend, zeitgleich mit meinem Handy, die Meldung „Akkustand sehr niedrig“ aufblinkt. Seit ich wieder zu Haus bin, kommt es mir so vor als schreie Haus und Garten viel intensiver um Streicheleinheiten und Reparaturhilfen.

Auf ein paar entspannende Radtouren wollte ich auch nicht verzichten und letztendlich müssen so bedeutende Fußballspiele wie Deutschland gegen Gibraltar auch noch verarbeitet werden. Kurz um, ich hab es immer noch nicht geschafft alle Bilder der Radreise zu verarbeiten und hoffe darum mit meinen „alten“ Bildern in die Fotoparade zu rutschen. Wenn nicht, ich hab einen guten Rechtsanwalt. (Spässle)

Ausgelotet wurden folgende Kategorien

“Tierisch” —  “Berühmt”  —  “Gewachsen”  —  “Nachts”  —  “Gebäude” —  “Schönstes Foto”

 

Auf geht`s pack mers an:

.

Tierisch: Die grauen Riesen, in manchen Gegenden Asiens leider schon fast vom Aussterben bedroht, faszinieren mich immer wieder. Diese Aufnahme entstand in Laos auf den Bolavenplateau. In dem kleine Dorf Tad Lo werden zum Sonnenuntergang die Elefanten im Fluss gebadet.

Wenn der erste Andrang vorüber ist und sich die Selfispezialisten dann in ihren Backpackerhütten vor ihrem Laptop versammeln und ihre Beute auf Facebook posten, ist man, abgesehen von ein paar Einheimischen, fast alleine mit den Tieren.

 

.

Berühmt und Berüchtigt

So Berühmt das sie jeder kennt und dass sie das Stadtbild von Bangkok prägen. Berüchtigt, da die Fahrten, zumindest bei unseren früheren Urlaubsreisen immer bei einem Schneider und in einer Schmuckfabrik endeten. Das scheint Vergangenheit zu sein. Heuer endeten die Fahrten im am Wunschziel. Selbstverständlich haben wir als Touris mehr bezahlt als Einheimische. Wobei Einheimische die altertümlichen Fahrzeuge ganz selten benutzen.

 

.

Gewachsen: Aufgenommen in Laos. Eine Frau sitzt inmitten einer riesigen Fläche mit getrocknetem Tigergras und bindet es mit einfachen Mitteln zu Besen.

 

.

Nachts: Eines der zahlreichen kleinen Nebentempel im Wat Chedi Luang in Chiang Mai

 

.

Gebäude: Nicht zu den bekanntesten, aber zu den interessantesten Gebäuden gehören die Häuser oder Hütten entlang der Klongs in Bangkok.

 

.

Schönstes Foto: Das schönste Foto hat nichts mit genialer Hochglanzoptik oder Sensationsfotografie zu tun. Jeder verbindet mit Schönheit etwas anders. Darum kommt hier der Faktor Gefühl mit ins Spiel. Für mich war die abendliche Stimmung in Tad Lo etwas Wunderbares. Die Dorfbevölkerung nutzt kurz vor dem Sonnenuntergang den Fluss für die abendliche Körperpflege zum Wäsche waschen und zum Garten gießen.

Wenn euch die Bilder gefallen habt dürft ihr gerne einen Kommentar dazu abgeben. Noch viel mehr schöne Bilder gibt’s bei Michaels Fotoparade unter: https://www.erkunde-die-welt.de/2016/12/06/fotoparade-2-2016-fotografische-hoehepunkte/

 

Einen guten Rutsch wünscht euch Herbb.

 

12 thoughts on “Ein paar fotografische Höhepunkte in diesem Jahr

  1. Wow, das sind schöne Asien-Fotos, die richtig Lust aufs Reisen machen. Naja, in drei Wochen geht es endlich wieder Richtung Osten und ich hoffe da auch auf das ein oder andere schöne Motiv, wie Deine hier, zu sehen.

    LG Thomas

  2. Hallo Herbert,

    Na, das nenne ich doch mal einen gelungenen Einstand! Schön, dass du mitmachst. Deine Fotos gefallen mir sehr.
    Die Frau im Tigergras und die „Touristen-Taxis“ finde ich besonders gut in Szene gesetzt.

    Lg Michael

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.